Phytotherapie

Die Phytotherapie ist die Lehre der Pflanzenheilkunde. Seit jeher werden Pflanzen dafür verwendet, den Körper von Krankheiten zu heilen. Die Pflanzenheilkunde stellt eine sehr nebenwirkungsarme und doch sehr effektive Therapierichtung dar. Für die Herstellung von Tropfen oder Tabletten können verschiedene Bestandteile einer Pflanze Verwendung finden. Vom Beinwell kann z.B. die Wurzel verarbeitet werden, von der Brennessel die Blätter, vom Huflattich die Blüten, oder idealerweise kann die ganze Pflanze verwendet werden. Seit vielen Jahren ist die Wirksamkeit vieler Heilpflanzen wissenschaftlich erwiesen. Oft sind sie genauso wirksam wie chemische Arzneimittel. In einer medizinischen Studie wurde erwiesen, dass eine regelmäßige Einnahme eines Teufelskrallenpräparates genauso wirksam ist wie ein klassisches Schmerzmittel.